Skin-X

32.0059.00

Skin-X, ein milder und ausbalancierter chinesische Kräuterformel, ist sehr gut dafür geeignet Sommerekzem vorzubeugen oder zu behandeln. Skin-X lernt der Körper um zu gehen mit Alergie. Juckreiz und Bläschen verschwinden. In eine Woche wird der Juckreiz weniger werden.

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Deshalb kann Skin-X langfristig gegeben werden.

Die Praxis hat gezeigt: dass bei richtiger Anwendung, fast 80% der behandelten Pferde positiv auf Skin-X reagieren.

Ebenso kann Skin-X verwendet werden für andere Tiere (zB Hunde, Schafe und Ziege).

Für Kundenreaktionen, scrollen Sie bitte nach unten.

Geben Sie Ihrem Pferd ruhe ohne Juckreiz!

Selbstheilung: Die chinesische Heilkunde versucht die Gesundheit wieder herzustellen, indem sie Disharmonien aufspürt und mit Kräutern behandelt. Auf ähnlicher Art heilen verletzte oder kranke Tiere sich selbst, indem sie bestimmte Kräuter und Pflanzen suchen und fressen.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Schweif- und Mähnenekzem

Diese, bei Pferden und Ponys viel vorkommende Krankheit, ist nicht ansteckend, aber schmerzhaft und kann lebenslang auftreten. Stechende Fliegen und Mücken (Kriebelmücken oder Gnitzen) sind häufig die Ursache von Sommerekzem. Die Parasiten sind auf der Suche nach Blut, das als Nahrung dient. Der Speichel der Parasiten verursacht eine allergische Reaktion. Das Ergebnis ist, dass die Tiere/Pferde sich scheuern und beißen. Manchmal wird Juckreiz als noch schlimmer als Schmerzen erfahren.

Diese Erkrankung kommt vielfach bei Pferden, Ponys oder Eseln vor. Bedingt durch den heftigen Juckreiz scheuern sich die Pferde am Schweif, an der Mähne und/oder am Unterbauch häufig so stark bis sie bluten. Das Problem wird durch eine Allergie verursacht. Diese, bei Pferden und Ponys häufig vorkommende, Krankheit ist nicht ansteckend, aber schmerzhaft und kann lebenslang auftreten. Die Ursache sind meistens stechende Fliegen und Mücken (Kriebelmücken oder Gnitzen). Diese Parasiten brauchen Blut als Nahrung und der Speichel dieser Parasiten verursacht die allergische Reaktion.

Durch Untersuchungen wurde festgestellt, dass 1 von 5 friesischen Pferden im Alter von 3 Jahren und älter an dieser Erkrankung leiden. Aber auch andere Pferde und Ponys leiden häufig an dieser Krankheit. Da die Parasiten nur im Sommer aktiv sind, beruhigt sich der Juckreiz in den Wintermonaten.

Für Kommentare können Sie unter dem Reiter „Bewertungen“ nachsehen.

Dosierung

Dosierung Skin-X In den ersten 10 Tagen Ab dem 11. Tag
Pony 2 x täglich 2 Dosierlöffel 2 x täglich 1 Dosierlöffel
Pferd 2 x täglich 2 Dosierlöffel 2 x täglich 1,5 Dosierlöffel

Ein Dosierlöffel ist gleich an ca. 2 Gramm.
Unterhaltungsdosis: 1 bis 2 Dosierlöffel pro Tag.
Erfolg: nach 1 bis 4 Wochen.

4 Bewertungen für Skin-X

  1. Heide Nies

    Grüß Gott!

    Wir haben die Kräuter Cushing-Total das 1. Mal angewendet, als einer unserer Isländer ( 28 Jahre, vermutlich EMS oder Cushing Syndrom) letzten Herbst Hufrehe hatte, und die Wirkung hat uns schnell überzeugt. Als erstes aufgefallen ist, dass schon etwa 3 Tage nach Behandlungsbeginn das Pferd deutlich wacher und hoffnungsvoller aus den Augen schaute, trotz immer noch starker Lahmheit. Bald besserte sich der Zustand deutlich und beim nächsten Beschlag konnte der Hufschmied eine gute Ausheilung bestätigen.
    Gute Erfahrungen haben wir weiters( mit Gastrol) auch gemacht bei Kotwasser ( beim selben Pferd), die Besserung ist deutlich zu sehen, und auch (bei einem anderen Pferd, Isländer, 32 Jahre) bei Sommerekzem (Skin-X): es ist zwar bis jetzt nicht völlig verschwunden, aber so gut zurückgegangen, dass mit gutem Insektenspray und -Stift der Weidegang kein Problem mehr ist. Ich habe die Kräuter schon weiter empfohlen!

    Heide Nies

  2. Eva Volkmer

    Hallo Jan,

    die erste Packung Skin-X ist leider leer. Meinem Pferd (Haflinger, ca. 18 Jahre, seit ich ihn habe – und davor auch schon – schwerstes Sommerekzem) hat es sehr gut geholfen. Ich hatte es auf Empfehlung meiner Tierheilpraktikerin und wir sind beide sehr zufrieden mit dem Verlauf in diesem Jahr. Nur bei der Dosisreduzierung von der Einstiegs- auf die Erhaltungsdosis hat er etwas mehr gekratzt, ich habe dann wieder etwas erhöht. Da es so toll gewirkt hat, hätte ich gerne (nach Rücksprache mit der Tierheilpraktikerin) noch 2mal je 200 Kapseln (also insgesamt 400 Kapseln), dann müsste dieser Sommer abgedeckt sein. Ich werde das Geld baldmöglichst auf das bekannte Konto überweisen.

    Eva Volkmer

  3. Gary Lea

    Guten Abend!

    Kurzer Bericht über Skin-X Anwendung:
    Lieferung immer super schnell!!!! Echt fein!
    Ich kann jetzt nicht behaupten, dass mein Pferd gar nicht mehr scheuert, aber mir kommt die Schweifrübe viel besser vor bzw. sehr selten Scheuerspuren, Dier Mähnenkamm tageweise schon in ‘Arbeit’, aber weniger, als die Jahre davor. Habe eine Pferdehomöopatin und auch Schulmedizinerin dagehabt, und auch sie bestätigte mir, dass mein Pferd mit den chin. Kräutern zufrieden ist. Im Moment gebe ich ihr 2 mal am tag einen gehäuften Messlöffel ins Müsli. Leider ist eine Skin-X Packung sehr schnell verbraucht! Ich hoffe so weiter gut über den Sommer zu kommen. Können sie eine Lotion oder Öl etc. empfehlen für die dann doch geplagten Mähnenstellen?

    Liebe Grüsse aus Tirol/Österreich
    Gary Lea

  4. Nathalie Gruber

    Hallo,

    Hätte gerne Info von Ihnen.
    Hat mein Pferd Chronisches Husten. Mein Pferd Hustet nur im Sommer Im Winter gar nicht was kann da schuld sein?
    Mein Pferd hat auch Sommerekzem, habe gerade wieder eine bestellung Skin-X für Sommerekzem bestellt. Für Schweif und Mähnen die helfen sehr gut. Würde auch gerne die für Hustern Bestellen.
    Darf ich dann alle beide dem Pferd geben oder sind das dann zu viel Wie lange gibt man dem Pferd die Kapseln für Sommerekzem?

    Mein Pferd ist 17Jahre und Araber Kleinpferd.

    Grüsse,
    Nathalie Gruber

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

0
spyroxgastrok