Respiration

32.0059.00

Respiration einsetzen bei Atembeschwerden!

Respiration, ein milder und ausbalancierter chinesische Kräuterformel, hat eine ausgezeichnete Wirkung bei Probleme mit der Atmung. Respiration befreit die Luftwege von Schleim und deshalb von Reizung. Dadurch, dass der Schleim verschwindet und die Luftwege wieder sauber werden, verschwindet auch der Husten. Das Pferd oder das Pony bekommt wieder besser Luft, und auch in der Lage noch gut Arbeit auszuführen.

Respiration behandelt nicht nur die Symptome einer Bronchitis, sondern unterstützt den Körper Ihrer Pferd, Pony und Esel bei der Heilung. Es hilft, die vitalen Funktionen von Milz, Lungen und Nieren zu optimieren; deshalb verstärken sich Leistungsvermögen, Widerstand und Reaktionsvermögen auf (krankmachende) Reize.

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Deshalb kann Respiration langfristig gegeben werden.

Zur Vorbeugung von Dämpfigkeit oder Husten ist es vernünftig Respiration vorrätig zu haben und sofort, wenn Sie Husten wahrnehmen, zu verabreichen. Indem die Lungen und Luftwege frei von Schleim usw. gemacht werden, verschwindet der Husten und Dämpfigkeit kann vorgebeugt werden.

Bei schweren Anfällen von Bronchitis oder Dämpfigkeit ist selbstverständlich die Hilfe eines Tierarztes notwendig!

Respiration kann auch verwendet werden für Schafe und Ziege.

Die Praxis hat gezeigt, dass bei richtiger Anwendung, fast 90% der behandelten Pferde positiv auf Respiration reagieren.

Husten und saubere Luftwege passen nicht zusammen. Ein Pferd mit sauberen Luftwegen Hustet nicht.

Dosierung:
Pony : 10 Tagen, 2 x täglich 2 Dosierlöffel danach 2 x täglich 1 Dosierlöffel
Pferd : 10 Tagen, 2 x täglich 2 Dosierlöffel danach 2 x täglich 1,5 Dosierlöffel
Ein Dosierlöffel ist gleich an ca. 2 Gramm.
Unterhaltungsdosis: 1 bis 2 Dosierlöffel pro Tag.
Erfolg: nach 5 bis 10 Tagen.

Selbstheilung: Die chinesische Heilkunde versucht die Gesundheit wieder herzustellen, indem sie Disharmonien aufspürt und mit Kräutern behandelt. Auf ähnlicher Art heilen verletzte oder kranke Tiere sich selbst, indem sie bestimmte Kräuter und Pflanzen suchen und fressen.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Atembeschwerden bei Pferden

Ein Pferd oder Pony, das Schleim in den Luftwegen gebildet hat, das eingetrocknet ist, leidet unter Dämpfigkeit. Der eingetrocknete Schleim bildet sozusagen Pfropfen, an denen die Luft nicht mehr gut vorbeikommt. Durch die Reizung wird ein Husten entstehen, damit die Schleimpfropfen abgeführt werden können. Das erste Anzeichen von Dämpfigkeit ist ein tiefer, dumpfer Husten. Eine doppelte Atmung ist ebenfalls ein Symptom. In diesem Fall ist die Atmung erschwert, und man sieht krampfartige Bewegungen an den Flanken des Pferdes, Pony oder Esel.

Wenn die Dämpfigkeit nicht behandelt wird, werden die Lungenbläschen hinter den Verstopfungen zerstört und es wird ein Lungenemphysem entstehen.

Husten bei Pferden

Husten ist ein Symptom; es ist die Krankheit dahinter, die den Ernst des Hustens bestimmt. Seien Sie vorsichtig mit Mitteln, die den Husten unterdrücken; gerade der Husten sorgt dafür, dass Schleim oder andere Partikel nach draußen kommen.

Bei Pferden, Ponys oder Eseln gibt es die unterschiedlichsten Arten von Husten. Schon der Klang des Hustens lässt Rückschlüsse ziehen. Ein trockener Husten deutet auf eine Allergie oder eine Infektion mit Viren hin. Bei einem feuchten, gedämpften und verschleimten Husten kann man eine bakterielle Infektion vermuten. Bei einer Infektion hat das Pferd meistens auch Fieber. Die Lymphknoten können geschwollen sein. Bei einem chronischen Husten fehlt das Fieber vollständig. Oft ist kein Nasenausfluss vorhanden und wenn, dann ist er meist etwas dickflüssig. Pferde mit chronischen Husten sind schnell müde.

Bronchitis bei Pferden

Chronische Bronchitis oder COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease) fängt meistens mit einer Erkältung an. Pferde, die regelmäßig husten, leiden an chronischer Bronchitis. Man unterscheidet zwei Arten von Bronchitis:

Unkomplizierte chronische Bronchitis: Das Pferd hustet regelmäßig etwas. Keine ernsten Probleme. Kann man mit Raucherhusten vergleichen. Empfindlich gegen Staub. Reizung in den Luftwegen sorgt dafür, dass festsitzender Schleim in Richtung Hals transportiert wird. Meistens geht diese Absonderung mit Husten zusammen. Bei diesem Husten wird meistens zäher, gelber Schleim hochgewürgt, der aussieht wie weiß-gelber Schnodder. Staub, Ammoniakluft, Milben, Pilze (im Heu) usw. sorgen dafür, dass die Bronchitis nicht ausheilt.

Asthmatische Bronchitis: Bei einer asthmatischen Bronchitis ziehen die Luftwege sich zusammen und das Pferd oder das Pony bekommt Luftnot. Es entsteht eine doppelte Atmung (Doppelschlag), die Nüstern blähen sich und manchmal hört man ein Fiepen. Dieses;Fiepen entsteht, weil die Luft durch zu enge Luftwege strömt. Eine Ursache für einen Asthma-Anfall ist häufig eine Überempfindlichkeit. Asthmatische Bronchitis kann ein ähnliches Bild wie Dämpfigkeit hervorrufen. Es gibt aber einen Unterschied: ein Asthma-Anfall kann wieder aufhören, im Gegensatz zu Dämpfigkeit. Ein asthmatisches Pferd, Pony oder Eseldarf nur feuchtes und erstklassiges Heu bekommen.

Für Kommentare können Sie unter dem Reiter „Bewertungen“ nachsehen.

Dosierung

Dosierung Respiration In den ersten 10 Tagen Ab dem 11. Tag
Pony 2 x täglich 2 Dosierlöffel 2 x täglich 1 Dosierlöffel
Pferd 2 x täglich 2 Dosierlöffel 2 x täglich 1,5 Dosierlöffel

Ein Dosierlöffel ist gleich an ca. 2 Gramm.
Unterhaltungsdosis: 1 bis 2 Dosierlöffel pro Tag.
Erfolg: nach 1 bis 2 Monaten.

17 Bewertungen für Respiration

  1. Petra

    Sehr geehrter Herr van de Belt,

    ich wollte mich bei Ihnen bedanken für das wirksame Produkt Respiration.
    Normalerweise steht mein Wallach im Offenstall, aber selbst da hat er am Ende des Winters immer Probleme mit der Atmung. Da nützt auch das Nassmachen vom Heu wenig und Silage ist bei nur 2 Pferden nicht einfach. Sobald er auf der Wiese ist, zeigt er keine Symptome mehr. Diesen Sommer habe ich ihn zum Training gegeben und bereits nach wenigen Tagen zeigte er starken Nasenausfluss und noch schlimmer einen asthmatischen Husten, der tief aus seinem Inneren kommt. Das ganze Pferd hat gekrampft. Obwohl ihm die Bewegung dann gut tat, mussten wir langsam machen, da er aus sah, als bekäme er keine Luft.
    Nach Einnahme von Respiration wurde der Schleim erst mal dünner und auch der asthmatische Husten wurde besser. Ich bin jetzt bei der 3. Packung und zZ sieht alles sehr gut aus. Auch der Husten ist weg. Ich will dann mal schauen, ob er zurück kommt, wenn ich nichts weiter gebe. Noch steht er in der Box. Vielen Dank für Ihre Hilfe

    Petra

  2. Martina Weber

    Hallo Jan,

    Ich kann es nicht so recht glauben aber meine Stute hustet zur Zeit nicht einmal beim longieren. Man ist ja immer etwas skeptisch beim Kauf im Internet aber ich bin froh das ich es gemacht habe. Ich hoffe das der Husten nicht wieder Kommt.

    mit freundlichen Grüßen Martina Weber und Kiss me

  3. Heidi

    Hallo!

    Seit meine Tinkerstute das Pulver (Respiration) einnimmt, hat sich ihre Atmung total verbessert und das Pumpen ist weg. Sie war jetzt 4 Monate in einem sehr schlechten Zustand bis das ich auf eure Seite gestoßen bin und ich doch noch gehofft habe ihr helfen zu können.
    Hoffe es bleibt so !!!

    LG Possenig Heidi

  4. Ute Wahlmüller

    Sehr geehrter Herr Jan van de Belt!

    Erstens: Mein Neuzugang Tauernscheckenziege (etwa 6 Jahre alt) hatte im Sommer 2013 laut Tierarzt eine Chronische Bronchitis diagnostiziert bekommen. Innerhalb von 6 Wochen brauchte ich dreimal den Tierarzt um sie wieder hochzubekommen. Ich fragte den Tierarzt “Wie soll ich die Ziege über den harten Winter bringen (wir wohnen auf einer Seehöhe von 600 Metern), wenn sie im Spätsommer schon solche gesundheitlichen Probleme hat?” Der Tierarzt antwortete: “Da hilft nur beten!”
    Beten alleine war mir zu wenig. Ich fand Ihre homepage und habe mir Ende August 2013 das Präparat “Respiration” von Ihnen gekauft. Binnen 8 Tagen war meine Ziege wie ausgewechselt.
    Sie hat den Winter ohne Probleme im offenen Stall verbracht. Wenn es trocken war, hat sie bei Minus 5 Grad im Freien geschlafen. Sie hat das dichteste Winterfell und ist bis heute wohlauf.

    DANKE.
    Ute Wahlmüller

  5. Jacqueline Hable

    Guten Abend liebes Naturheilkunde-Team,

    ich habe letzte Woche bei Ihnen “Respiration” bestellt, es hat wunderbar geklappt und ist schnell angekommen, vielen Dank.

    Nun ist meine Frage – kann ich das “Respiration” auch verwenden, um das Immunsystem meines Pferdes aufzutanken?
    Der Husten ist die letzten Tage leichter geworden und war heute verschwunden. Soll ich trotzdem mit der Vergabe von “Respiration” starten. Oder haben Sie Kräuter – speziell für das Immunsystem – in Ihrem Sortiment? Kann ich mit “Respiration” die fehlende Wärme von innen beim Pferd besser auffüllen?

    Mein Pferd steht in einem Boxenstall mit Paddockhaltung. Bei uns geht sehr oft der Wind und ich würde ihn gerne vom Immunsystem so stark bekommen, dass er mehr Winterfell aufbauen kann und mehr Eigenschutz entwickelt – vor allem, dass ich ihn nicht bei jedem kleinen Regenguss eindecken muss.

    Vielen Dank
    freundliche Grüße
    Jacqueline Hable

  6. Barbara Hähn und Merlin

    23 Jahre alter Tinker mit leichtem Husten nach verschleppter Bronchitis

    Respiration gekauft.
    Behandlung hat gut geholfen.Schleim hat sich gelöst,
    lt. Tierarzt ist die Lunge frei, kein Husten mehr, auch nicht bei leichter Beanspruchung.
    Besonderheiten:Wird weiterhin vorbeugend gegeben.

    Name: Barbara Hähn und Merlin, Deutschland
    09.09.2013

  7. Janna R.

    Mein Pferd wurde über mehrere Jahre bereits beim Vorbesitzer wegen COPD behandelt.
    Nach vielen TA-Besuchen und Blutbildern hat sich nun herausgestellt,dass das große Problem ein Tumor in der Leber ist.
    Sie bekommt das Respiration also nur unterstützend ,um die Lunge möglichst frei zu halten und es ist das einzige Mittel,dass hier wirklich noch von Nutzen ist.Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden und werde es weiter verwenden.

    Mit frdl.Grüßen Janna R.
    28.05.2015

  8. Jasmin

    Guten Tag Jan,

    Vielen Dank für die Zusendung von Respiration.
    Die Kräuter helfen dem Pferd, trotz Dämpfigkeit besser Luft zu bekommen und es hustet viel weniger.

    Einen schönen Tag und freundliche Grüße,
    Jasmin

  9. Ute Wahlmüller

    Sehr geehrter Herr Jan van de Belt!

    Erstens: Mein Neuzugang Tauernscheckenziege (etwa 6 Jahre alt) hatte im Sommer 2013 laut Tierarzt eine Chronische Bronchitis diagnostiziert bekommen. Innerhalb von 6 Wochen brauchte ich dreimal den Tierarzt um sie wieder hochzubekommen. Ich fragte den Tierarzt “Wie soll ich die Ziege über den harten Winter bringen (wir wohnen auf einer Seehöhe von 600 Metern), wenn sie im Spätsommer schon solche gesundheitlichen Probleme hat?” Der Tierarzt antwortete: “Da hilft nur beten!”
    Beten alleine war mir zu wenig. Ich fand Ihre homepage und habe mir Ende August 2013 das Präparat “Respiration” von Ihnen gekauft. Binnen 8 Tagen war meine Ziege wie ausgewechselt.
    Sie hat den Winter ohne Probleme im offenen Stall verbracht. Wenn es trocken war, hat sie bei Minus 5 Grad im Freien geschlafen. Sie hat das dichteste Winterfell und ist bis heute wohlauf.

    DANKE.
    Ute Wahlmüller

  10. Sabine

    Hallo

    Ja es hat sich schon sehr viel Schleim dadurch gelöst…aber ein bisschen
    Husten ist noch,,,ich werde nochmal eine Dosis bestellen,,,, bin aber sehr zufrieden…

    lg Sabine

  11. Elke

    Hallo

    Meiner Lisa geht es von Tag zu Tag besser, sie legt sogar an Gewicht zu, deine Kräuter sind wirklich genial. Ein herzliches Dankeschön, werde deine Kräuter in jedem Fall an jeden weitergeben, der sie brauchen könnte.

    Ganz liebe Grüße aus Österreich

    Elke

  12. Simonika Saures

    Welches Problem hatte Ihr Pferd oder Ihr Pony? Dämpfigkeit. Atemwege, schleim der sich nicht löst. Pferd bekommt dann fast keine Luft mehr.
    Welches Produkt haben Sie gekauft? Respiration Kapseln, 600 mg.
    Hat die Behandlung geholfen und sind Sie zufrieden mit dem Produkt? Ja, sehr. Schleim ist verschwunden. Ich bin rundum zufrieden.
    Besonderheiten: Mein Pferd kann leichte Arbeit wieder ausführen!

    Name: Simonika Saures

  13. Dieter Hachmeister

    Sehr geeehr ter Herr J.P.A: van der Belt.

    ich möchte nochmals 200 Kapseln Respiration bestellen. Wir haben zwei Pfe rde, die damit versorgt werden müssen. Etwas besser ist es schon geworden. Das Geld hhabe ich auch schon überwiesen.

    mit freundlichem Gruß
    Dieter Hachmeister

  14. Eva Ludwig

    Welches Problem hatte Ihr Pferd oder Ihr Pony? Husten.
    Welches Produkt haben Sie gekauft? Respiration Kapseln.
    Hat die Behandlung geholfen und sind Sie zufrieden mit dem Produkt? Hustenanfälle sind wesentlich weniger geworden.
    Besonderheiten: Ich bin grundsätzlich überzeugt von den Naturheilmitteln.

    Name: Eva Ludwig

  15. Karin Widmer

    Welches Problem hatte Ihr Pferd oder Ihr Pony? Bronchitis.
    Welches Produkt haben Sie gekauft? Respiration Kapseln.
    Hat die Behandlung geholfen und sind Sie zufrieden mit dem Produkt? Atmet ruhiger auch bei Aufregung und Arbeit!
    Besonderheiten: Ich bin Sehr zufrieden! Sehr gute Verbesserung!

    Name: Karin Widmer

  16. Maria Gehler

    Welches Problem hatte Ihr Pferd oder Ihr Pony? Dämpfigkeit.
    Welches Produkt haben Sie gekauft? Respiration, 600 mg Kapseln.
    Hat die Behandlung geholfen und sind Sie zufrieden mit dem Produkt? Hustet nicht und Atmung Ist wieder normal.
    Besonderheiten: Sehr zufrieden. Sehr gute Verbesserung! Ich denke schon, dass es wirkt, aber es braucht Zeit.
    Ich bin aber grundsätzlich überzeugt von den Naturheilmitteln.

    Name: Maria Gehler

  17. Johanna Hoffmann

    Welches Problem hatte Ihr Pferd oder Ihr Pony? Asthma mit Hust.
    Welches Produkt haben Sie gekauft? Respiration, 600 mg Kapseln.
    Hat die Behandlung geholfen und sind Sie zufrieden mit dem Produkt? Hatte vor Weihnachten einen Asthmaanfall.
    Konnte nicht richtig diagnostiziert werden. Hat Antibiotika-Spritzen bekommen. Habe Respiration vorbeugend gegeben. Seitdem keine Anfälle mehr!
    Besonderheiten: Im großen und ganzen zufrieden.

    Name: Johanna Hoffmann

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …